Junker-Filter

FÜR GEMEINE GEDANKEN GIBT ES WEDER FILTER NOCH KLÄRGRUBEN. 

Mit diesem Zitat hat Daniel Mühlemann, ein Aphoristiker und Übersetzer, absolut recht. Daher kreisen die Bemühungen und guten Gedanken der Junker-Filter GmbH auch um die Stoffe, für die eine Filtration dringend geboten, wichtig und realisierbar ist. So werden in diesem Unternehmen seit 1956 innovative Konzepte nach Maß für den Einsatz von technischen Textilien zur Abscheidung von Feststoffen aus Gasen und Flüssigkeiten entwickelt und erfolgreich vermarktet. Damit aber auch die Vermarktung technisch gesehen noch besser funktioniert, hat man uns mit der Überarbeitung des Internetauftritts und dessen verbesserter Funktionalität beauftragt. So entstand die neue Corporate Website im Relaunch des Designs inkl. Fotoshooting, einer Live-Chatfunktion und – jetzt geht das individualisieren der Produkte beinahe wie von selbst – dem innovativen Filter-Konfigurator. Und damit das Unternehmen auch offline einen professionellen Eindruck macht, kümmern wir uns regelmäßig um die Gestaltung des Messestands für diverse internationale und nationale Auftritte. 

Zur Website von Junker-Filter

#together

Bei diesem Projekt haben uns aceArt bei der Programmierung und Martin Stollberg bei der Fotografie unterstützt. Die 3D-Renderings stammen von GARREIS. Thanks!

Kontakt