Ministerium für Finanzen

ES GIBT KEINEN BESITZ, DER NACHLÄSSIGKEIT VERTRÜGE.

Da hatte Thomas Mann mal wieder absolut recht: ein jeder Besitz will angemessen gut verwaltet, gepflegt und durch Investitionen in seinem Wert erhalten werden! Die Staatliche Vermögens- und Hochbauverwaltung Baden-Württemberg sorgt sich in diesem Sinne um immobile Besitztümer unseres Landes sowie den Hoheitsbereich unseres Landes betreffende Liegenschaften des Bundes. Da diese Organisation dem Ministerium für Finanzen Baden-Württemberg angegliedert ist, wäre es erst recht nachlässig, über die Verwendung dieser Steuergelder – welche dem Erhalt kultureller Güter und anderer wertvoller Immobilien dienen – nichts mitzuteilen. Daher hat man uns für eine angemessene Kommunikation über Aufwendungen, Ergebnisse, Planungen und Vorhaben, sowie Aktivitäten und Erfolge mit dem Design des Geschäftsberichts beauftragt. Dafür haben wir Zeit und Ideen investiert, da die gute Form dieses Berichts unseres Erachtens keinerlei Nachlässigkeit verträgt.